veloblitz ueber uns

Händ Sie ois hüt scho gseh?

Geschäftsführung

Disposition

Einblick Disposition

Das Disposition Team besteht aus: Oli Bauert, Reto Hefel, Misha Inderbitzin, Cyril Quadri, Patrick Rutz, Tobias Schär, Thomi Seitz, Mats Siebenmann, Sandro Simmler, Esco Vögtlin und Remy Vuillemin. 

 

Kurierinnen und Kuriere

Kuriervelo

Beim genossenschaftlich organisierten Dienstleister Veloblitz arbeiten über 80 Kuriere. Es ist eine Gemeinschaft von Menschen, die es lieben, mit Elan und Einsatz schlau auf dem Velo unterwegs zu sein, die bei jedem Wetter und mitten in der Hektik der Grossstadt zuverlässige, freundliche und schnelle Dienstleister sind.

Arbeiten beim Veloblitz

Beruf Velokurier

Die Arbeit als VelokurierIn ist absolut einmalig und unvergesslich. Dich erwartet bei der Genossenschaft Veloblitz ein grossartiges Arbeitsumfeld. Bist du ehrgeizig, sportlich, hast einen grossen Durchhaltewillen und willst du für deinen Lohn etwas tun müssen? Dann bist du beim Veloblitz genau richtig. Schlussendlich gilt bei uns das Motto. Ohne Fleiss kein Preis!

Per sofort suchen wir 2-3 VelokurierInnen für unsern Food Delivery. Je nach Pensum der einzelnen Stellen variieren die anderen, deshalb sind präzise Angaben zum Pensum nicht möglich. Hast du Interesse, bei uns zu arbeiten? Hier findest du das →Stellenprofil und das Bewerbungsformular zum runterladen.

Portrait

Die Genossenschaft Veloblitz, oder einfach; «Der Veloblitz», beschäftigt rund 80 Mitarbeitende und deckt den gesamten Grossraum Zürich ab. Seit der Gründung Ende der 1980er Jahre hat sich das Unternehmen fortlaufend dem Marktumfeld und der Stadtentwicklung angepasst und beschäftigt heute rund 36 Vollzeitstellen.

Auch nach mehr als 25 Jahren ist der Veloblitz im Kern ein klassischer Kurierdienst. Kuriere holen auf Bestellung eine Sendung ab und transportieren sie sauber und schnell zum Bestimmungsort. Transportiert wird Wichtiges und Dringendes wie Dokumente, Proben, Schlüssel und Blumen. Aber auch Schweres und Sperriges wie beispielsweise eine Waschmaschine oder gar Dahinschmelzendes wie Glacés.

Ein beträchtlicher Teil der Aufträge kommt von der swissconnect ag, von medizinischen Labors und dem →Lily’s Delivery. Über →Swissconnect bedient der Veloblitz die gesamte Schweiz mit Sendungen aus und nach Zürich und steht dadurch mit weiteren Kurierfirmen im täglichen Austausch. Zudem ist der Hauptbahnhof Zürich die wichtigste Schweizer Drehscheibe für Sendungen, die umgeladen werden müssen.

Dass der Veloblitz seit 2014 die vormals ausgelagerten Autofahrten selbstständig ausführt, erleichtert die Abwicklung der überregionalen Nachfrage. Oft können Autosendungen an der Stadtgrenze an Velos oder Lastenvelos übergeben werden. Durch diese Verflechtung garantiert der Veloblitz weiterhin die ökologischste und effizienteste Zustellung im erweiterten Grossraum Zürich.

Dort wo sich die Grenzen der Stadt ausdehnen und in sogenannte Glow Cities und Metropolitanregionen übergehen, erweitert sich auch das Einzugsgebiet des Veloblitz. Der Glattpark, der Flughafen, die stadtnahen Gemeinden wie Dübendorf und die Region Limmattal sind Teil des urbanen Grossraums geworden und gehören zum Liefergebiet wie der Kreis 1.